Trauer: Der Musikproduzent Frank Farian ist tot

SteveJ

V:I:P
Registriert
21 Apr. 2010
Themen
673
Beiträge
2.561
Reaktionen
6.238
Wie die Agentur Allendorf Media am Dienstag unter Berufung auf seine Familie mitteilte, starb der legendäre Musikproduzent und Sänger friedlich in seinem Apartment in Miami (Florida). :(
Er wurde 82 Jahre alt und hinterlässt drei Töchter und einen Sohn.

Farian – geboren am 18. Juli 1941 als Franz Reuther in Kirn/Rheinland-Pfalz – arbeitete in seiner langjährigen Karriere mit etlichen Superstars zusammen, darunter Stevie Wonder, Terence Trent D’Arby und Meat Loaf (†).
Mit dem Duo No Mercy schaffte er es auch wieder ganz oben in die Charts.
Er gilt mit mehr als 800 Millionen verkauften Tonträgern als der erfolgreichste deutsche Musikproduzent im Ausland. 👍

Seine größten Coups waren zum einen die Band Boney M., die mit Titeln wie "Rivers of Babylon“, "Daddy Cool", "Ma Baker", "Rasputin" oder "Sunny" Welterfolge feierte, und natürlich Milli Vanilli ("Girl You Know It’s True“, "Girl I'm gonna miss you).

Letztgenannte sorgte 1990 für einen Skandal, weil herauskam, dass Fab Morvan (57) und Rob Pilatus (†33) ihre Hits nicht selbst gesungen hatten. :eek:
Die Geschichte wird aktuell in dem Kinofilm "Girl You Know It’s True" nacherzählt, in dem Farian von Matthias Schweighöfer dargestellt wird.

Farian, der als Co-Produzent mitgewirkt, aber nach eigenen Angaben keinen direkten Einfluss auf den Film gehabt habe, sagte, dieser entspreche zu weniger als 80 Prozent der Wahrheit. Schweighöfer aber verkörpere ihn exzellent.
Farian kündigte vor seinem Tod auch an, dass bald ein neues Milli-Vanilli-Album mit bislang unveröffentlichten Songs erscheinen werde.
Das Video zur zweiten Single sei bereits gedreht.

Zuletzt arbeitete Frank Farian an einem Musical und einer Streaming-Serie über seine Karriere.
Diese Projekte sollen jetzt von seiner Stiftung, der "Frank Farian-Foundation" zu Ende geführt werden.

Er war der Mann im Hintergrund, schrieb unvergessliche Songs, die Generationen später noch im Ohr sind.
Eine Zeit lang stand er auch höchstpersönlich auf der Bühne.
Beispielsweise mit seinem Herzschmerzlied "Rocky" von 1976, seinem erfolgreichsten Hit als Solokünstler. :)

Mit dem traurigen Hit brachte Frank Farian Mitte der Siebzigerjahre die Teenager zum Weinen.
In Deutschland hielt er sich damit 26 Wochen lang in den Charts, vier davon auf Platz 1, und bekam eine Goldene Schallplatte.

An diesen Megaerfolg konnte Farian als Sänger nicht mehr anknüpfen.
Er veröffentlichte 1976 etwa "Spring über deinen Schatten, Tommy" und im Jahr darauf "Sie war erst 17 (und neu in der Stadt)".
Mit diesen beiden Liedern setzte er sich weniger ein Denkmal. In den Achtziger- und Neunzigerjahren versuchte er sich erneut mit Singleveröffentlichungen.
Aber auch die kamen nicht annähernd an seine Produktionen für Boney M. und Co. ran.

Der große internationale Durchbruch gelang Frank Farian dann 1976 als Produzent der von ihm gegründeten Gruppe Boney M.
Für diese sang er zwar im Studio, trat aber nie mit der Band auf.
Bobby Farrell, bühnentauglicher Tanzstar von Boney M., bewegte bei manchen Auftritten lediglich seine Lippen zu Farians Stimme vom Band, wie der Hitkomponist später einräumte.
Das Discoquartett schaffte es mit über 100 Millionen verkauften Platten ins Guinnessbuch der Rekorde. 👍

Er schuf mit seiner Musik den Sound einer Generation. Wie am Fließband produzierte er tanzbare Welthits.
Der gigantische Erfolg erstaunte ihn dabei selbst.
"Der Erfolg war eine riesengroße Überraschung. Ich hatte immer gedacht, ich schaffe es nicht. Es sah ja auch anfangs nicht danach aus", sagte er einmal.

Das Geheimnis seines großen Erfolges, betonte Farian einmal, habe er nicht entschlüsseln können.
Wenn er einen Song gemischt habe, habe er an seine Zeit als Koch gedacht.
"Es geht immer um die Zutaten. Man kann zwar sagen, man wird Musiker, aber vieles ist dann Glück. Erfolg ist nicht planbar."

Frank Farians Gesundheit war seit Längerem schwer angeschlagen.
2022 wurde der Musiker am Herzen operiert, er bekam eine Schweine-Herzklappe eingesetzt.
Die OP rettete ihm damals nach eigener Aussage das Leben.

In seinem letzten Interview mit der BILD im November sagte Farian:
"Meine Herzklappe arbeitet wunderbar. Genau die gleiche Herzklappe hat auch Mick Jagger bekommen.
Ich habe ein gutes Schwein in mir! Und dafür bin ich sehr dankbar.“


R.I.P. Frank Farian 🕯️

Quellen: ARD, T-Online, Bild, Spiegel, Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:

TNT

Sprengmeister
Registriert
7 Juni 2022
Themen
306
Beiträge
8.908
Reaktionen
28.928
🕯️🕯️🕯️
 

SissyMFan

Super-Moderator
Teammitglied
Registriert
30 Okt. 2008
Themen
88
Beiträge
56.123
Reaktionen
46.889
Möge er in Frieden ruhen :(
 
  • Like
Reaktionen: TNT

Brian

Super V:I:P
Registriert
5 Jan. 2008
Themen
13.039
Beiträge
55.828
Reaktionen
131.384
Ich kannte ihn schon ewig auch al er noch Schlager sang in der ZDF-Hitparade wo er seinen grössten deutschen Hit hatte und zwar Rocky und sich lange in den Charts hielt.Er war ein grosser und wird der Musikwelt fehlen,möger er in Friden ruhn...
Ps.Mich wundert echt das in diesem Beitrag so wenig geschrieben wurde denn er war ein ganz grosser der Musikbranche aus deutschen Landen und es gibt eigentlich nur noch Jack White der noch lebt....
 

thotti

Special Member
Registriert
3 Mai 2009
Themen
34
Beiträge
1.304
Reaktionen
1.765
Mochte ihn und finde das er im kleinen Finger mehr Talent hatte als der Popp Titan.Der Rocky Schlager hatte übrigens mehrere Teile.
 
Oben